Pivot-Türen als einzigartiger Raumteiler

Maßgefertigte Pivot-Türen mit zentral oder dezentral positionierten Pivot-Scharnieren

Innovative Pivot-Scharniere mit Komfortschließung, die mühelos ein Designstatement in Ihrem Interieur schaffen.

Das einzigartige „Room Divider“-Konzept von Anyway Doors wird standardmäßig mit unsichtbaren Pivot-Scharnieren mit eingebauter High-Tech-Komfortschließung geliefert. Die Federtechnik funktioniert aktiv in beiden Drehrichtungen und ermöglicht das Öffnen der Tür um 90°, 180° oder 360°. Durch die Scharniere ist es möglich, eine bis zu 150 kg schwere Tür ganz federleicht bedienen zu können. Die Anyway-Philosophie ermöglicht es zudem, die Tür in alle möglichen Richtungen zu öffnen. In einer zentralen Pivot-Anbringung kann sich die Tür unbegrenzt drehen.

Dezentral oder zentral drehende Türen?

Unsere Pivot-Scharniere sind so konzipiert, dass sie sowohl dezentral als auch zentral genutzt werden können. Es gibt eine kleine und große Version des Scharniers. Die kleine Version ist für Türen bis zu einer Breite von 1.250 mm ausgelegt und wird auf 130 mm befestigt. Für breitere Türen kann eine dezentrale oder zentrale Pivot-Position genutzt werden, wobei die dezentrale Anbringung für die Position des Scharnierpunkts auf einem Verhältnis von 1/3 basiert. Alle Anyway-Türplatten können mit dieser Technik ausgestattet werden.

Es gibt also eine große Auswahl an massiven Türen, Pivot-Glastüren und Glasrahmentüren mit Aluminiumrahmen mit klarer, gesäuerter oder gefärbter Verglasung.

Mit einer Zarge schaffen Sie die perfekte Abdichtung

Jede Pivot-Tür oder -Wand kann mit einem Zargensystem Ihrer Wahl ausgestattet werden und ermöglicht dank der einzigartigen Schließtechnik eine komplette Rundumabdichtung des Türblatts. Diese sichtbaren oder unsichtbaren Aluminiumzargen garantieren eine stabile und solide Befestigung. Das einzigartige Schließsystem bietet zudem eine erhöhte thermische und akustische Abdichtung. Bei massiven Türen ist standardmäßig auch eine unsichtbare Belüftung im Türblatt vorgesehen.

Mit allen Zargen von Anyway Doors kompatibel

  • IBO Einbauzarge: unsichtbar verputzbare Zarge
  • BKO Blockzarge: minimalistische Blockzarge aus Aluminium
  • OBO Aufputzzarge: abnehmbarer Türrahmen aus Aluminium (OBO-a oder OBO-b)

Pivot-Türen ohne Zarge

Aufgrund der Scharniertechnik, die komplett in die Türverkleidung integriert ist, können technisch gesehen all unsere Pivot-Türen ohne Zarge eingebaut werden. In einer solchen Anordnung werden die Pivot-Scharniere direkt vor Ort auf dem komplett bearbeiteten Fußboden und an der Decke verankert. Ästhetisch gesehen ist dies die ideale Lösung für echte Puristen! Unter- und oberhalb der Tür befindet sich eine Auslassung (Spalt) von 12,5 mm; links und rechts von der Türplatte 4 bis 5 mm. Unten an der Tür ist jeweils eine Türbürste zu finden. Oben, links und rechts bleibt jeweils ein Spalt vorhanden, da eine Bürste Spuren auf Ihrer gestrichenen Wand hinterlassen würde.

Aus praktischen Gründen empfehlen wir in Wohngebäuden die minimalistische BKO-Zarge (25 mm) oder eine unsichtbare IBO-Zarge. Wenn Sie eine gute Schall- und Wärmedämmung schaffen wollen, gibt es keine bessere Abdichtung als unsere minimalistischen Zargen in Kombination mit unserer patentierten Schließtechnologie.

Maßgefertigte Pivot-Türen mit innovativem Mehrwert

  • Pivot-Scharnier mit Pivot-Punkt bei 90 oder 130 mm (Türen bis zu einer Breite von 1.250 mm)
  • Pivot-Scharnier XL mit Pivot-Punkt bei 1/3 oder zentral (Türen bis zu einer Breite von ±1.250 mm)
  • verstellbare 90°-, 180°- oder 360°-Öffnung
  • eingebaute Gasdämpfer für komfortables Schließen
  • keine Bodenfedern oder Einbauelemente (ideal bei Fußbodenheizung)
  • lautloses Schließen und leichte Bedienung 
  • sowohl in Neubau- als auch in Sanierungsprojekten einsetzbar

Maximale Abmessungen: 4,5 bis 6 m² pro Platte = abhängig von der gewählten Verarbeitung.

ANYWAY Doors empfiehlt, die Lage eventueller Leitungen in Ihrem Fußboden während des Bauprozesses zu berücksichtigen!

Wenn sich bestimmte Leitungen in der Scharnierzone befinden, muss ANYWAY Doors vor der Ausmessung schriftlich darüber informiert werden, um die genaue Pivot-Position zu bestimmen. ANYWAY Doors übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit dieser Informationen.

Pivot-Scharniere ohne Einbauteile im Boden

Die kompakte Befestigung der unsichtbaren Pivot-Scharniere erfolgt oberhalb des Bodens, ohne Bodenfedern oder Einbauelemente. Durch die minimale Bodenverankerung (2 Schrauben, ±4 cm tief) ist eine Montage auf jeder Bodenkonstruktion möglich. Bei der Entwicklung wurde viel Wert auf die Montage und Benutzerfreundlichkeit gelegt, sodass die Pivot-Tür sowohl in Neubau- als auch Sanierungsprojekten eingesetzt werden kann – und das unabhängig von der Bodenstruktur! Die unsichtbaren Pivot-Scharniere sind komplett in das Türblatt integriert, sodass auf dem Boden praktisch nichts sichtbar ist.

Das innovative Konzept „Room Divider“ von Anyway Doors hat mehrfach Auszeichnungen bei internationalen Designwettbewerben erhalten.

  • Schrijnwerk Awards 2014Preisträger - Kategorie: Innovationen
  • Reddot Award 2015 Gewinner - Kategorie: Produktdesign
  • AZ Awards 2016 - Gewinner - Kategorie: Best Architectural Product
  • Architizer Awards 2016 - „Special mention“ as an industry leader for architecture and design
  • iF Design Award 2017 Gewinner - Stealth Pivot-Scharniertechnik
  • ICONIC Innovative interior 2018 - Best of Best - Stealth Pivot-Scharniertechnik